Archiv für August 2016

Das GeoKino*Kollektiv sucht Verstärkung zum WiSe 2016/17

Hallo ihr Lieben,
nach mittlerweile 15 Ausgaben des GeoKinos treibt uns das Leben allmählich in unterschiedliche Himmelsrichtungen und es wird Zeit für einen Generationenwechsel, um die Veranstaltungsreihe mit frischem Wind in die Zukunft zuführen.

GeoKino?
Das GeoKino*Kollektiv ist eine eingetragene studentische Initiative der Universität Hamburg, die politische und geographische Themen in Form von Filmpräsentationen (Spielfilme, Dokumentarfilme) mit einer inhaltlichen Aufbereitung durch Diskussionsrunden und Gastgesprächen mit Expert*innen verknüpft und seit 2014 besteht. Bisherige Veranstaltungen waren beispielsweise die Präsentation der Dokumentarfilme „Buy Buy St- Pauli“, „Return to Homs“, „La Buena Vida“, „The Captain and his Pirate“. Unser Ziel ist es, Filmemacher*innen, Mitwirkende und Zuschauer*innen zusammenzubringen und einen offenen Raum für Diskussionen, neue Ideen und Vernetzung zu schaffen.

Was ist zu tun?
Prinzipiell haben wir jede Veranstaltung sehr flexibel organisiert.
Interessante Filme auswählen, Lizenz kaufen, Gäste einladen, Finanzierung planen… Raum buchen, Plakate drucken, Werbung machen, Menschen begeistern… Halt das machen, was den Abend rund macht.
Wir freuen uns auf Unterstützung. Egal ob einmalig, mehrmalig, kurzfristig oder langfristig. Wir denken, dass es sich beim GeoKino um einen schönen Raum für Austausch und Meinungsäußerung handelt, der erhalten bleiben muss.

Bei Interesse meldet euch gern unter http://geokino.blogsport.de/kontakt/
oder per Mail an geokino.hh@gmail.com

Solidarische Grüße,

euer GeoKino*Kollektiv